Sonntag, 10. Januar 2016

Apfel-Rosenmuffins

Das neue Jahr ist schon ein paar Tage alt und ab morgen ist der Urlaub vorbei. Es war schön und wir haben die Seele baumeln lassen.

Bei Pinterest hatte ich das Jahr über viele Rezepte entdeckt  und gepinnt. Jetzt war endlich mal Zeit um was Neues auszuprobieren.
Ein unkompliziertes und ratzfatz funktionierendes Rezept für sauleckere Muffins.

Beim ersten Versuch waren die Apfelrosen am Rand etwas sehr dunkel gebacken, doch die 2. Portion mit etwas reduzierter Backtemperatur ist für meinen Geschmack gut gelungen. Leicht warm und ein bisschen Sahne dazu - superlecker! Ich werde auf jeden Fall in Zukunft immer mal wieder Blätterteig im Kühlschrank bunkern. Äpfel sind bei uns sowieso immer da und die restlichen Zutaten können variieren. Für die Füllung habe ich Aprikosen-Rosmarin-Marmelade genommen und das kann man auch ganz nach Geschmack verändern. Es hat auf jeden Fall total Spaß gemacht! 
Vielleicht habt ihr ja auch was Neues ausprobiert das euch begeistert hat und wollt es mir zeigen.
Ich würde mich sehr freuen.

Bis bald - Karin