Montag, 14. August 2017

Kreativ sein...

Vor ein paar Tagen stand die Etagere noch leer da. Hier dazu die Ton in Ton passende Lichterkette.
Die Muster für die kommenden Workshops müssen pünktlich fertig werden und jedes Mal die Überlegung, welche Designs bzw. Farbvarianten könnten gut ankommen.
Mein persönlicher Favorit ist dieses Jahr die Kombi aus Weiß, Schwarz, Grau mit Silber und immer noch ein bisschen der Betonstyle.
Die Lichterkette ist eine Abwandlung der "Tausendschön Lichtgirlande" aus dem Buch LICHTERBLÜTEN & CO. von Sirpa Lutz.
In den Kursen von Irene wird sie diese Lichterkette auch anbieten. Wer also Lust hat kreativ zu sein und für den Herbst/Winter eine neue Lichtdeko selbst gestalten möchte - Anmeldungen sind möglich.



Lichterketten Vielfalt
An einem der folgenden Termine werden  Lichterketten in verschiedenen Variationen gestaltet.


Fr  13.10.2017  -  19 – 22 Uhr

Sa 14.10.2017  -  10 – 13 Uhr


Fr  20.10.2017  -  19 – 22 Uhr

Sa 21.10.2017  -  10 – 13 Uhr

Anmeldung & Kontakt
I. Mumenthaler
Kursort
Fehraltorf


Montag, 7. August 2017

KLEINIGKEITEN

Trotz der Sommerpause - hier ein paar Kleinigkeiten aus Papiergarn. Die Rosen sind weiterhin Thema und die Vorbereitungen für die Kurse laufen.


Bei Irene in Fehraltorf  gibt es ab Oktober wieder tolle "Lichterketten" Kurse und wer Interesse hat für den mega schönen Schmuck aus finnischem Papiergarn darf sich gerne bei ihr melden.
Bei einem Kurs werde ich auch mit dabei sein, die Termine kommen in den nächsten Tagen.

                 Karin

Samstag, 5. August 2017

EINE MÜTZE FÜR PP


Nach der letzten Näharbeit ist ein Reststück Stoff übriggeblieben und daraus gab es passend zum "Peter Pan" Stampler eine Mütze.
Das hat so viel Spass gemacht und in Null Komma Nix war sie fertig. Trikot- und Nickyreststücke sind ausreichend da und im Herbst/Winter 2017 ist Babyalarm;-)

Die Sternenmütze ist No. 2. 
Das tolle Schnittmuster habe ich bei Pauline von Klimperklein gefunden. Ein toller shop und Blog da lohnt es sich mal reinzuschaun.

Ein Modell aus brombeerfarbenen Nickystoff wird ein Geschenk für die Kollegin von Göga und sie weiß bereits das es ein Mädchen wird. Die Mützen sind so putzig da mag ich mich garnicht davon trennen.
 Doch noch spannender wird es, sie auf den Köpfchen der Kleinen zu sehen. Da bin ich so was von gespannt.
                          Karin